sisters-931151_1920-e1626532020144-1280x464.jpg

2 Juli 20210

Menschen brauchen andere Menschen.

Menschliche Beziehungen und Kontakte mit anderen Menschen beeinflussen unser Wohlbefinden (1). Das ist für einen Psychologen logisch: jede unseren vier (psychologischen) Grundbedürfnisse sind nämlich irgentwie mit Kontakt verknüpft.

Bindung schaffst du nicht alleine

Unser erstes Grundbedürfnis ist die Bindung: es ist dir wohl klar dass man sich zu etwas anderem oder zu jemandem anderen bindet. Der Ander ist daher notwendig damit wir unser Grundbedürfnis an Bindung erfüllen können. Ein kleines Kind überlebt nicht ohne anderen. Später im Leben gibt es diese elementare Notwendigkeit nicht mehr, aber das Bedürfnis ist geblieben. Wir brauchen das Kontakt zu anderen Menschen.   

Das bestimme ich

Ein anderes Grundbedürfnis ist eigenlich genau das Gegenteil von Bindung: die Autonomie. Ein Mensch braucht Kontrolle. Daher sind Beziehungen per Definition schwierig. Immer wieder muss man die Balance suchen zwischen Bindung und Autonomie. In Beziehungen mit Freunden und Kollegen hilft die Realität noch einigermaße mit: nach einem schönen Abend zusammen, gehst du nach deinem eigenen Zuhause zurück – und dein Bedürfnis an Autonomie ist schon wieder erfüllt. Die Beziehung mit einem Lebensgefährte ist jedoch um einiges schwieriger. Wie findet man die Balance zwischen Bindung und Autonomie innerhalb die feste Beziehung? Eine richtige Herausforderung! Und ein schönes Thema für ein zukünftiges Blog!     

Ich mache das eh gut, oder?

Das dritte Grundbedürfnis is die Anerkennung, unsere Selbstwertgefühle. Auch bei diesem Bedürfnis spürst du wahrscheinlich schon intuitiv die Verbindung mit dem Element Kontakt. Wie die Anderen über uns denken, wie man uns beurteilt, die Komplimenten oder auch die Kritik die wir bekommen, das alles beeinflusst unser Selbstwertgefühl. Glücklicherweise haben viele Menschen schon gelernt wie sie diese Urteile, die sie gar nicht mal beeinflussen können, weniger oder selbst gar keine Macht über ihre eigene Gefühle geben können. Wieder ein sehr schönes Thema für ein zukünftiges Blog!

Schön lustig

Als letztes Grundbedürfnis beschreiben die Psychologen unser Streben nach Lust und das Vermeiden von unlustigen Erfahrungen. Klar, du kannst beide Arte von Erfahrungen alleine machen. Oft wirst du aber solche Erfahrungen gemeinsam, mit einem anderen Person, erleben.

Die Verbindung zu Änderungen in deinem Lebensstil

Was hat ein Blog über die Rolle von menschlichem Kontakt, auf einer Webseite über Änderungen in Lebensstil verloren?
Ich denke dass es nicht einfach ist sein Lebensstil zu ändern. Ich denke dass man sich wirklich schlau machen musst, damit man seine Chancen auf Erfolg optimalisiert. Ein Unterteil davon ist Gruppenbildung. Wenn du zusammen mit anderen, eine Woche lang auf intensive und angenehme Art und Weise dich bewegst, isst und lernst, dann wirst du mit Sicherheit eine Bindung mit den anderen Teilnehmern und den Trainern aufbauen. Mit Personen die gleichartige Ziele haben wie du. Die etwas in ihrem Leben ändern wollen. Diese Verbindung wird die Wirkung der Commit Kick-off Woche in Österreich weiterhin erhöhen. Diese Verbindung wird dich auch nachher unterstützen, als Teil der Commit Community.   

(1) Social Relationships and Health: A Flashpoint for Health Policy. Umberson et al; J Health Soc Behav. 2010; 51(Suppl): S54–S66.
 

Hört sich das gut an?

Hört sich das gut an, eine Woche nur für dich? Viel Bewegung, gesund und leckeres Essen, zusammen mit den Trainern und mit mir arbeiten an deiner gesunden Zukunft? Ich hoffe es sehr! Gerne schicke ich dir ein gratis E-Book, worin ich ein Beispieltag aus der Kick-off Woche beschrieben habe, inklusive Rezepte und Übungen. Gratis & unverbindlich.


bovenaanzicht-Seidendorf-01-1280x853.jpg

16 Juni 20210

Es ist Mittwoch, 16. Juni 2021. Wir hätten eigentlich die erste Hälfte von der erste Commit Try-out Woche hinter uns gehabt…

Es ist warm. Die App ‘Wetter & Radar’ zeigt 28°C, so schön. Auch für die kommende Tage, eben für die nächste 14 Tagen, zeigt die App nur kleine, gelbe Sonnen und Temperaturen zwischen 27 und 32°C. Hier, in Kärnten, sind das feine Temperaturen. Schön warm, aber nicht so erstickend als wenn es so warm wäre in manche Regionen von Holland, Deutschland oder vielleicht auch der Schweiz. Alles in Allem, perfekte Konditionen für einen Urlaub an der Klopeinersee!

Alternative Realität

Jeden Tag denke ich mindestens 1x: was wenn wir die Try-out Woche nicht nach September geschoben hätten?
Was hätten wir heute für Schönes gemacht?
Was wäre auch wieder das Menü für heute? Hätte es unseren Teilnehmers so richtig gut geschmeckt?
Welche mentale Übungen standen für heute aufs Programm?
Welche einzigartige Interaktionen wären entstanden zwischen den Teilnehmern?
Wie begeistert würden die Teilnehmers sein von unserem Haus Seidendorf und dessen Lage an der Drau, am Klopeinersee und bei den Karawanken? Hätten sie vielleicht den Aufenthalt bei uns verlängert?

Was hättest du dann schon gemacht als Teilnehmer?

Wir hätten uns am Samstag 12. Juni im Haus Seidendorf getroffen. Uns kennen gelernt. Während eines ersten Gespräches hätte ich mit jedem Teilnehmer sein oder ihr Ziele für diese Woche durchgesprochen. Ihr würdet den Stefan, ein der 3 Trainern, getroffen haben. Wir hätten zusammen ein gutes Essen genossen, draussen, an einem grossen Tisch, während 3 interessierte Pferde uns im Hintergrund zugeschaut hätten. Dann hätten wir noch eine kleine Spaziergang gemacht, damit ihr die direkte Umgebung von Haus Seidendorf kennen gelernt hättet. Vielleicht hätten wir uns danach noch draussen unterhalten, oder ihr habt euch zurück gezogen auf euem Zimmer, da es vielleicht doch eine lange Anreise war.  

Jetzt schon viele schöne Eindrücke – und dass erst am Anreisetag…

Hört sich das gut an?

Hört sich das gut an für dich, eine Woche, nur für dich? Viel Bewegung, gesund und leckeres Essen, zusammen mit den Trainern und mit mir arbeiten an deiner gesunden Zukunft? Ich hoffe es sehr! Gerne schicke ich dir ein gratis E-Book, worin ich ein Beispieltag aus der Kick-off Woche beschrieben habe, inklusive Rezepte und Übungen. Gratis & unverbindlich.


20180825_asiahuhn-scaled-e1615298177586-1280x674.jpg

8 Juni 20210

Okay, du willst abnehmen. Welche Diät wäre dann am besten geeignet für dich?

Glaube mir, ich habe schon vieles versucht und die Antwort ist einfach: alle Diäten funktionieren. Bis sie es nicht mehr tun – da du aufgehört hast. Auch die wissenschaftliche Literatur zeigt uns das (1). Es gibt nicht eine Lösung die immer am besten funktioniert. Man hat gefunden dass der wichtigste Faktor beim Abnehmen ist: du muss dran bleiben!

Wähle das was zu dir passt

Was bedeutet das? Einfach: du wählst ein Essensplan das zu dir passt und das du durchhalten kannst.
Durchhalten. Okay. Aber wie lange?
Am besten so lange wie möglich. Du willst nämlich nicht wieder zurück zu der Anfangssituation. Dort warst du schon. Und dort wolltest du weg.
‘Mmmm, dann hört es sich nicht wirklich wie eine Diät an, mehr wie etwas… Bleibendes?’
Jawohl! Das ist unser Ziel, bleibende Änderungen.

Dein zukünftiges Essverhalten

Daher ist es, meiner Meinung nach, sehr vernünftig mal in Detail zu deiner Zukunft zu schauen. Wie soll dein Essverhalten in einem Jahr sein? Versuche es dir vor zu stellen. Ist dein Essverhalten in einem Jahr – oder in 5, 10 Jahre – so dass du bestimmte Lebensmittel gar nicht mehr isst? Nein? Wieso macht es dann Sinn jetzt genau so eine Diät zu machen? Soll ich da jetzt antworten und kennst du die Antwort schon [zwinker]? 

Kannst du immer eine kleinere Menge deiner Mahlzeit zu dir nehmen? Oder bist du eher der Type der einen Tag pro Woche gar nichts isst? Oder willst du eigentlich gar nicht über Essen nachdenken?Willst du vielleicht nur ‘Friede schliessen’ mit dem Thema Essen?

Überlege was für eine Person du bist. Was deine wirkliche Ziele sind. Welches Essverhalten langfristig zu dir passen könnte.

Möchtest du weiter arbeiten an diesem Thema?

Wir werden dieses Thema weiter besprechen in der Kick-off Woche des Commit Programmes in Österreich. Was sind eigentlich deine Ziele? Wie erreichst du dein zukünftiges Essverhalten? Was soll alles drin stecken? Was kannst du bis dahin tun? Sehr spannende Fragen die du selbst beantworten wirst!

Hört sich das gut an für dich, eine Woche nur für dich? Viel Bewegung, gesund und leckeres Essen, zusammen mit den Trainern und mit mir arbeiten an deiner gesunden Zukunft? Ich hoffe es sehr! Gerne schicke ich dir ein gratis E-Book, worin ich ein Beispieltag aus der Kick-off Woche beschrieben habe, inklusive Rezepte und Übungen. Gratis & unverbindlich.

(1) Dietary strategies for weight loss maintenance. van Baak et al. Nutrients 2019, 11, 1916.


20200101_141614-1280x622.jpg

8 Juni 20210

Die erste Try-out Woche war geplant mit Anreise Samstag 12. Juni 2021…

Wir haben die erste Try-out Woche von 12. Juni verschoben. Obwohl die Corona-Maßnahmen immer weniger streng werden, hat den Termin von 12. Juni sich doch als zu früh ausgewiesen.

Die 3G Regel

Wenn du nach Österreich reist, gelten die 3G Regel: du musst entweder Getestet, Geimpft oder Genesen sein. Wenn du aber aus einer Region kommst die wegen hohen Infektionsraten dunkelrot gekennzeichnet ist, dann musst du, nach deiner Einreise in Österreich, 10 Tagen in Quarantäne bleiben.

Da einige von den Teilnehmern aus so einem roten Gebiet anreisen würden, haben wir entschieden die Woche von 12. Juni zu verschieben.

Normalerweise würde ich schreiben: ‘(…) haben wir leider entschieden müssen, die Woche zu verschieben’.
Was aber wenn ich jetzt schreiben würde: ‘(…) sind wir froh euch mitteilen zu können, dass die Woche vom 12. Juni verschoben wurde’.

Statt ‘leider’ eher ‘schön’ – wieso denn??

Eigentlich gar nicht so schlecht..

  • wir haben noch mehr Zeit um das super Programm für die Try-out Wochen in September vor zu bereiten!
  • unsere Teilnehmer haben noch mehr Zeit sich zu freuen auf die Try-out Wochen in September – lebe die Vorfreude!
  • unsere Teilnehmer haben noch mehr Auswahl: in Juni hatten wir eine Woche geplant – für September planen wir coole 3 Wochen: eine Woche ab 4. September und
    noch 2 Wochen ab 25. September und 3. Oktober
  • mehr Sicherheit für allen, dass die Wochen tatsächlich stattfinden können. Die meiste Corona Restriktionen gelten noch bis Ende Juni. Daher sieht es für September recht gut aus!
  • die Teilnehmer die sich für die Woche in Juni angemeldet hatten, bekommen ein GRATIS Paket zur Vorbereitung auf der Try-out Woche in September!

Hättest du auch gerne so ein GRATIS Vorbereitungspaket? Dann schaue regelmäßig auf dieser Seite – wir werden bald noch 2 Paketen verschenken. Oder schicke uns eine Nachricht via das Kontaktformular, dann informieren wir dich gerne.


foto_paraglider02-1280x960.jpg

8 Juni 20210

Erkennst du dich in dieser Beschreibung?

Du hast dein Leben ziemlich gut im Griff. Du hast keine riesigen Probleme. Trotzdem, etwas stimmt nicht. Und du weißt schon was.

Du weißt eigentlich schon was du in dein Leben ändern möchtest. Vielleicht möchtest du abnehmen, oder mehr trainieren. Oder eher ein besseres Gleichgewicht zwischen Arbeit und Freizeit finden.

Du hast dich schon vorbereitet auf die gewünschte Änderung. Du hast dich Gedanken gemacht und vielleicht schon das ein oder andere Buch gelesen. Du hast, vielleicht, auch schon ein Diät gemacht, eine Fitness Studio besucht oder einen Fitness Urlaub gebucht. Aber irgendwie sind die gewünschten Änderungen nie ein Teil von deinem Leben geworden. Ein Jahr später hat sich eigentlich nichts wesentliches geändert.

Deine Einstellung

Eigentlich bist du einen positiven und aktiven Mensch. Aber immer öfter hast du Schwierigkeiten dich zu motivieren. Wie schön wäre es wenn jemanden anderes dich mal motivieren würde. Wenn du mal an die Hand genommen würde. Wenn du mal nicht die Verantwortung tragen müsste. Nicht für immer, aber genau wie es hier geschrieben ist: ‘mal’. Damit du nachher wieder 100% für dich selbst da sein kannst.

Du kennst die positiven Seiten von Gruppenzwang. Du weißt dass du in der Gruppe deine Bauchmuskeln trainieren wirst, aber alleine, daheim, auf deiner Matte im Wohnzimmer eher nicht.

De freust dich schon eine Woche lang dich auspowern zu können. Dich nur um dich und deinem Körper zu kümmern. Du hast keine Angst ins Schwitzen zu kommen. Dreckig zu werden. Nass zu werden, vom Regen oder vom Seewasser. Du hast keine Angst deine Grenzen zu suchen – du weißt doch dass es jemanden neben dir gibt, die dich unterstützen wird.

Du bist neugierig nach leckerem und gesundem Essen.

Mentaler Kraft? Das hört sich komisch an…

Du bist neugierig ob mentale Übungen wirklich etwas bringen können. Vielleicht bist du eher skeptisch, aber trotzdem bist du bereit es aus zu probieren.

Ja, du willst wirklich etwas in deinem Lebensstil ändern. Du bist bereit. Bereit einen neuen Weg zu gehen. Bereit den ersten Schritt zu gehen. Jetzt.

‘Alleine gehst du – vielleicht – schneller. Aber zusammen gehen wir weiter.’